Skip to main content

Aktuelles

Juni 2018

08.06.2018
Französische Behörde: Neonikotinoide teilweise kaum zu ersetzen

Pflanzenschutzmittel auf der Basis von neonikotinoiden Wirkstoffen sind nicht ohne weiteres zu ersetzen, auch wenn für die meisten Anwendungen...

06.06.2018
EU-Vergeltungszölle auf US-Agrarprodukte voraussichtlich ab Juli

Die Europäische Union wird voraussichtlich ab Juli Strafzölle auf Agrarprodukte aus den Vereinigten Staaten erheben. Laut dem Vizepräsidenten der...

05.06.2018
Biodiversitätsbeirat fordert Bindung der Direktzahlungen an ökologische Leistungen

Eine konsequente Ausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) auf den Schutz der biologischen Vielfalt empfiehlt der Wissenschaftliche Beirat für...

04.06.2018
Aktionsbündnis fordert bessere Regulierungen zum Wolf

Einen besseren Schutz von Mensch und Weidetieren vor dem Wolf fordert ein breites Bündnis von 18 Verbänden, das zur bevorstehenden...

01.06.2018
Kritik an Parlamentsforderung nach verpflichtender Obergrenze

Die Forderung des Europäischen Parlaments nach einer verpflichtenden Kombination verschiedener Kappungs- und Degressionsklauseln bei den...

Mai 2018

29.05.2018
Klöckner will Grundgesetzänderung für erweiterte Gemeinschaftsaufgabe

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner drängt auf eine Öffnung der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des...

28.05.2018
Aquakultur auf dem Vormarsch

Die Aquakulturbetriebe in Deutschland haben 2017 etwa 36 200 t Fische, Muscheln und weitere Produkte erzeugt. Wie das Statistische Bundesamt...

25.05.2018
Obergrenze für Direktzahlungen von 60 000 Euro weiterhin geplant

Die größeren landwirtschaftlichen Betriebe müssen sich möglicherweise auf stärkere Einschnitte bei den Direktzahlungen einstellen. Die Europäische...

22.05.2018
Neue EU-Ökoverordnung von Mitgliedstaaten abschließend gebilligt

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben der neuen EU-Ökoverordnung abschließend ihre Zustimmung erteilt. Damit sind nun endgültig die...

22.05.2018
Neue europäische Politiken nicht auf Kosten der GAP

Neue Prioritäten in der europäischen Politik dürfen nicht zu Lasten des Budgets der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) gehen. Das hat der erste...

14.05.2018
Ländliche Entwicklung ist Arbeitsschwerpunkt des Agrarressorts

Den hohen Stellenwert der ländlichen Entwicklung in der Politik des Bundeslandwirtschaftsministeriums hat der Hauptberichterstatter der...

08.05.2018
NABU-Projekt „Fairpachten“ stößt auf Kritik

Das vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) initiierte Projekt „Fairpachten“ zur naturverträglichen Verpachtung von landwirtschaftlichen Flächen stößt...

07.05.2018
Klöckner will dreistufiges Tierwohllabel

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat sein Konzept für eine Tierwohlkennzeichnung modifiziert. Ressortchefin Julia Klöckner kündigte am Wochenende...

03.05.2018
Klöckner sieht Brüsseler Kürzungsvorschläge gelassen

Verhalten positiv hat sich Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu den nun bekanntgewordenen Vorschlägen der EU-Kommission zum Mehrjährigen...

02.05.2018
Bundesregierung hält Agrarhaushalt stabil

Der Agrarhaushalt des Bundes bleibt stabil. Mit rund 6 Mrd Euro erreichen die Ausgaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums im laufenden Jahr das...

April 2018

30.04.2018
Größenabhängige Staffelung der Direktzahlungen verfehlt ihre Ziele

Skeptisch beurteilen Wissenschaftler des Thünen-Instituts politische Ansätze, die Direktzahlungen auf bestimmte Betriebsgrößen zu konzentrieren....

26.04.2018
Kappungsgrenze von 60 000 Euro kommt nicht

Eine Kappungsgrenze von 60 000 Euro bei den Direktzahlungen wird von der Europäischen Kommission nicht vorgeschlagen werden. Unter Verweis auf ein...

25.04.2018
Französisch-deutsche Forderung nach einer starken EU-Agrarpolitik

Der französische Bauernverband (FNSEA) und der Deutsche Bauernverband (DBV) demonstrieren angesichts der anstehenden Verhandlungen über die Zukunft...

23.04.2018
Bündnis fordert besseren Schutz der bäuerlichen Landwirtschaft vor Agrarspekulation

Mit Blick auf zunehmende Konzentrationsprozesse am Bodenmarkt haben das AgrarBündnis und das Netzwerk Flächensicherung von der Politik einen besseren...

20.04.2018
Umweltministerin Schulze drängt Landwirtschaft zum Insektenschutz

Bundesumweltministerin Svenja Schulze sieht insbesondere die Landwirtschaft beim Insektenschutz gefordert. Bei einem Parlamentarischen Abend in der...

19.04.2018
Zustimmung des Europaparlaments zur EU-Ökoverordnung sicher

Der Berichterstatter des Europäischen Parlaments, Martin Häusling, erwartet für die Abstimmung am heutigen Nachmittag im Straßburger Plenum eine klare...

12.04.2018
EU-Vorschlag gegen unfairen Handel stößt auf offene Ohren

EU-Agrarkommissar Phil Hogan will mit seinen in dieser Woche vorgestellten Vorschlägen Lebensmittelerzeugern und Landwirten einen gleichberechtigten...

11.04.2018
Bundesverfassungsgericht zur Grundsteuer – Land- und Forstwirtschaft bleibt aufgrund Sondersituation unberührt

„Mit seiner heutigen Entscheidung zur Grundsteuer stellt der erste Senat des Bundesverfassungsgerichts grundsätzlich mehr Gerechtigkeit bei der...

10.04.2018
Mehr als 2.100 neue ASP-Fälle in Europa

In den ersten 14 Wochen des laufenden Jahres, also bis zum 8. April, hat es in der Europäischen Union sowie der Ukraine insgesamt 2.138 Nachweise des...

09.04.2018
Nachhaltige Agrarwirtschaft nicht allein durch Ökolandbau zu erreichen

Eine global nachhaltige Landwirtschaft kann nur durch die Kombination von ökologischen und konventionellen Anbautechniken erreicht werden. Zu diesem...

06.04.2018
CDU-Abgeordnete fordern wiederkehrende Zahlungen beim Stromtrassenbau

Der Druck auf die Bundesregierung wächst, die Bedingungen für die Grundbesitzer beim Energieleitungsausbau zu verbessern. In einem Schreiben an...

05.04.2018
Handelsstreit zwischen USA und China drückt auf Agrarpreise

Die Chicagoer Terminbörsenkurse für Sojabohnen, Weizen, Mais und Schweinefleisch haben im Zuge des derzeit eskalierenden Handelsstreits zwischen den...

04.04.2018
Ebner drängt auf Glyphosatverbot

Die Ankündigung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze, den Glyphosateinsatz spätestens bis 2021 zu beenden, ist von den Grünen begrüßt worden....

03.04.2018
Taube schätzt Handlungsbedarf in der Düngepolitik als unverändert ernst ein

Als unverändert ernst stuft der Direktor des Instituts für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung der Universität Kiel, Prof. Friedhelm Taube, den...