Skip to main content

Presse

15.05.2019 - Aktuelle Pressemeldung

Max von Elverfeldt neuer Bundesvorsitzender der Familienbetriebe Land und Forst

Max Freiherr von Elverfeldt ist von den Mitgliedsverbänden der Familienbetriebe Land und Forst einstimmig zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt worden. „Ich freue mich darauf, unsere Betriebe und den ländlichen Raum voranzubringen. Zugleich weiß ich, dass mich hohe Erwartungen begleiten. Michael Prinz zu Salm-Salm hat unseren Verband über ein Vierteljahrhundert mit großer Leidenschaft und hohem persönlichen Einsatz erfolgreich geführt. Umso schöner, dass er uns auf europäischer Ebene  als Präsident der Friends of the Countryside und als stellvertretender Präsident der ELO künftig weiter vertreten wird“, so von Elverfeldt.


 

 

 

Demonstration vor dem Bundestag: Vergütung für dauerhafte Nutzung unserer Flächen.

Make Europe Yourope.

Am 26. Mai ist Europawahl. Geh wählen!

Unsere Mitgliedsbetriebe

Familie Rodde, Gestüt Westerberg, Ingelheim 

Landesverbände

Veranstaltungen

Kongress für junge Entscheider "Start-up Land"

Gemeinsame Volksinitiative

für den Schutz der Bienen und der Artenvielfalt

Filme

 

Wer wir sind, was wir tun und wofür wir uns einsetzen

Agripedia

Klartext statt Kauderwelsch: landwirtschaftliche Fachbegriffe verständlich erklärt

Zahlen und Fakten

 

550



Millionen Tonnen CO2 hat der Wald in Deutschland insgesamt seit 2011 aufgenommen.

Landleben

Karl der Große nannte ihn „caulos“ und er ist das am zweithäufigsten angebaute Gemüse: Kohl.